Bicycle Helmet Design Q1 Top View

Q1 Fahrradhelm

Product Design
Concept Study
Ergonomical Development
CMF

Die Konzeptstudie Q1 balanciert auf formaler Ebene zwischen dynamisch-offenen Freiformflächen und ruhigen geschlossenen Bereichen. Uns war es wichtig eine Produktästhetik zu erzeugen, welche sowohl für den ambitionierten Radsportler als auch für den entspannten City-Tourer geeignet ist.
Zum Einsatz kommen stärkebasierte und biologisch abaubare Kunststoffe in geschäumter und verdichteter Form. Die waschbare Polsterung besteht aus drei identischen Elementen, welche sich beliebig austauschen lassen und damit stets höchsten Ansprüchen an Hygiene und Komfort gerecht werden. Die Polster lassen sich einzeln ersetzen bzw. untereinander tauschen. Die ist insbesondere sinnvoll, da die Beanspruchung z.B.im Stirnbereich stärker ist. Das integrierte Rücklicht ist abnehmbar, lässt sich bequem aufladen und komplettiert als Detail die formale Lösung des Q1 Fahrradhelms.

nr21 Design / 2019

Product Design
Concept Study
Ergonomical Development
CMF

Die Konzeptstudie Q1 balanciert auf formaler Ebene zwischen dynamisch-offenen Freiformflächen und ruhigen geschlossenen Bereichen. Uns war es wichtig eine Produktästhetik zu erzeugen, welche sowohl für den ambitionierten Radsportler als auch für den entspannten City-Tourer geeignet ist.
Zum Einsatz kommen stärkebasierte und biologisch abaubare Kunststoffe in geschäumter und verdichteter Form. Die waschbare Polsterung besteht aus drei identischen Elementen, welche sich beliebig austauschen lassen und damit stets höchsten Ansprüchen an Hygiene und Komfort gerecht werden. Die Polster lassen sich einzeln ersetzen bzw. untereinander tauschen. Die ist insbesondere sinnvoll, da die Beanspruchung z.B.im Stirnbereich stärker ist. Das integrierte Rücklicht ist abnehmbar, lässt sich bequem aufladen und komplettiert als Detail die formale Lösung des Q1 Fahrradhelms.

nr21 Design / 2019

Bicycle Helmet Design Q1 Top View